Hochzeit in Welbergen und im Driland

Als Hochzeitsfotograf lernt man viele Menschen kennen, die ich sonst wohl nicht kennen gelernt hätte. Und läuft mit seinem Brautpaar in einem Wald herum, in dem ich selbst als Ortskundiger Ochtruper vorher noch nie war. Ihr beiden Kracher. Waidmannsdank!  Bei der nächtlichen Verabschiedung lagen wir uns in den Armen und ich war mir sicher den geilsten Job der Welt zu haben.

Back to top|facebook|teilen auf facebook
s u c h e n
F A C E B O O K
A P P   f ü r   d i c h