Als Hochzeitsfotograf in Coesfeld und Billerbeck

Als_Hochzeitsfotograf_in_Coesfeld_und_Billerbeck--Hochzeitsfotografie-Guido-Trindeitmar_0053

Winterhochzeit! Leute, ich kann euch sagen: Kalt war es, sehr kalt. Eine Winterhochzeit ist halt doch was anderes als Eine im Sommer. Die Braut hatte von ihrer Mutter was gestrickt bekommen und war so wunderbar warm eingepackt. Beim Bräutigam hat das etwas anders ausgesehen. Er versuchte die Kälte zu ignorieren, was ihm mit seiner warmherzigen tollen Braut auch gelang. Ein Tipp für alle Winterbrautpaare: Lasst euch was stricken und zieht die lange Elli an! Diese Liebestöter werden dann zum Liebesretter 😉 Die beiden waren so wunderbar aufeinander eingestimmt, liebevoll und entspannt, dass ich den Sommer nicht vermisste.

Getraut haben die Beiden sich in der Anna Katharina Kirche. Freunde sorgten in Anschluss für Schnee, den sie sich so sehr gewünscht hatten.

Ich habe noch nie einen Pastor erlebt, der mir eine Leiter und ein Mikrofon bringt, um in der Kirche wo gleich der nächste Gottesdienst starten würde, ein Gruppen Bild mit allen Gästen zu machen! Danke für die tolle Unterstützung, Pastor Johannes Hammans.

Gefeiert wurde im Hotel Weissenburg http://www.hotel-weissenburg.de/.  Sehr zu empfehlen!

Und dann war da noch mein neuer Regenschirm. Ich hatte ihn tagelang vorbereitet und „dieses eine Bild“ im Kopf. Nach der Mitternachtscurrywurst verschwanden wir kurz nach draußen.  Ich schaltete ihn ein und mein Brautpaar schmuste darunter. Grandios!

Liebes Brautpaar, Ich sage Danke!