Als Hochzeitsfotograf in Metelen Samberg und Schöppingen

Wenn man als Hochzeitsfotograf als erste Handlung des Tages den Gehörschutz sucht dann kann das nur ein gutes Zeichen sein. Es ist eine alte Tradition eine Hochzeit mit lauten Kanonenschüssen zu begleiten. Dabei zu fotografieren ohne Schutz der Ohren gewöhnt man sich ganz schnell ab! Hochtied (Plattdeutsch für Hochzeit) im Münsterland eben! Es war eine Bauernhochzeit mit allem was dazugehört Kanone, Hochzeitsbogen XXL, Seilchenspannen, Gastbitter und Schleiertanz. Wunderbar! Ich liebe das. Wir machten Bilder auf dem eigenen Hof des Brautpaares und es entstanden sehr vertraute und liebevolle Bilder. Ihr habt das toll gemacht, ihr Beiden! Die Trauung fand in der St Brictius Kirche in Schöppingen statt und gefeiert wurde zu Hause auf dem Hof in einem riesigen Zelt (mit Küchenzelt 😉). Andre Abbing https://www.abbing-rols.de mit seinem Team sorgte für vorzügliches Essen und die Bad New Age https://www.new-age-band.de/ heizte bis in den frühen Morgenstunden die Hochzeitsgesellschaft so richtig ein. Herrlich, so eine Bauernhochzeit als Hochzeitsfotograf begleiten zu dürfen! Liebes Brautpaar, Ich sage Danke!